Solidarität mit den Opfern von Halle. Naziterror stoppen!

Menschen aus unserer Mitte wurden heute am 8. Oktober 2019 an Jom Kippur – dem höchsten jüdischen Feiertag – in einer Synagoge in Halle an der Saale von einem Terroristen angegriffen. Es gibt zwei Tote. Bestürzung und Mitgefühl auszudrücken reicht uns nicht. Daher rufen wir dazu auf, deutlich Solidarität zu zeigen.
Gerade heute in Synagogen zu gehen und gemeinsam mit unseren Freunden, Nachbarn und Familienmitgliedern, könnte eines der vielen guten Zeichen sein, die wir nun setzen können.
Einige von uns haben noch am Abend eine kleine Mahnwache vor der Synagoge Fasanenstraße abgehalten und sind dann noch zum Centrum Judaicum gezogen.