Hier können Sie Kommentare zum Audiowalk lesen und auch selber schreiben. Wir behalten uns vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, vor allem, wenn sie nicht der Netiquette entsprechen oder nicht zum Thema sind.
Das Feld zum Kommentieren finden Sie unten.

6 Kommentare

  1. Eine sehr gute Idee und Umsetzung. Interessant und anschaulich. Danke dafür an alle Beteiligten. Diese Kapitel unserer Geschichte darf nicht vergessen werden!

  2. Dankeschön, mein Nachbar wurde in Moabit geboren und lebte dort bis zu seinem Tod. Er erzählte mir viel über diese Zeit. Z.B. Welche Läden es gab. Wie er als Junge den Barrikardenbau 1932 der Arbeiter gegen die Nationalsozialisten mitbekommen hat und wie Nachbarn zum Anfang noch gegen die Nationalsozialisten zusammen hielten und wie sich sein Kiez dann Stück für Stück veränderte. Er musste zusehen wie seine Freunde und Nachbarn verschwanden.

  3. Das ist quasi jeden Tag mein Arbeitsweg… Werd mir gleich am Wochenende den Weg samt Audiowalk neu anschauen. Bin sehr gespannt, wie sich mein Bild von Moabit verändern wird. Super Idee und danke, auch an die rbb Abendschau!

  4. Ich habe heute Abend Ihren Beitrag in der Abendschau gesehen und bin sehr beeindruckt von Ihrer Arbeit.
    Dafür möchte ich mich sehr bedanken. Ich habe viele Jahre in Berlin-Moabit gewohnt und habe jetzt das Gefühl, daß ich blind gewesen sein muß, weil ich von all dem nichts gewußt habe.
    Ihren Audiowalk habe ich mir sofort angehört. In der Ferne im Schwarzwald, wo ich heute lebe.
    Danke!

  5. Danke, daß Ihr den Verschleppten und Ermordeten Menschen eine Geschichte gebt.
    Alle konnten es wissen, wenn sie denn wollten, aber sie wolten nicht, die netten Nachbarn.
    Niemals darf diese Barbarei vergessen werden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*